Tempo 30-Zonen

Seit vielen Jahren wird über die Einrichtung von Tempo-30-Zonen und verkehrsberuhigten Bereichen diskutiert. Der Deutsche Städtetag, der ADFC und der Fachverband Fußverkehr plädieren dafür, die 30er-Zone zur Norm und 50 km/h zur Ausnahme zu machen.

In den Bezirksausschüssen der Stadt Velbert findet sich nun erneut ein Vorschlag zur Ausweitung von Tempo 30. Link zum Ratsinformationssystem: Steckbriefe und Beschlussvorlage.

Problematisch ist, dass die Vorlagen der Verwaltung nur einzelne Gebiete darstellen und eine Übersicht über das gesamte Stadtgebiet fehlt. So wird eine Einheitlichkeit der Anordnung von Tempo 30 abseits der Hauptverkehrsstraßen erneut nicht erreicht.

Ich habe die Informationen aus den o.g. Steckbriefen sowie Daten von OpenStreetMap und eigenen Kenntnissen daher mal in eine Kartenanwendung integriert.

Die Karte zeigt verkehrsberuhigte Bereiche, Tempo-30-Zonen, streckenweise Anordnung von Tempo 30 sowie Geschwindigkeitsbegrenzungen unter 30 km/h unterschieden nach Bestand und neu vorgeschlagenen Bereichen. Es kann sein, dass nicht alle dargestellten Informationen korrekt sind. Für Hinweise bin ich dankbar.

Es wäre wünschenswert jenseits der Hauptverkehrsstraßen Tempo-30 zur Regel zu machen. Das Netz der Tempo-30-Straßen spielt dann auch eine Rolle für die Entwicklung eines stadtweiten Radverkehrsnetzes.